Meine Leseübersicht April 2017

Hallo ihr Lieben,

mit etwas Verspätung habe ich nun auch meine Leseübersicht aus dem Monat April für euch!

 

Hiyokoi 04
Hiyokoi 05 
Hiyokoi 06 
Hiyokoi 07 
Blau - Wie Himmel, Meer und Liebe 01 
Blau - Wie Himmel, Meer und Liebe 02 
MeeresWeltenSaga 1 
Karma Girl - Bigtime 1 
Beast Boyfriend 11 
Falkenmädchen 
Fire - die Elite 2 
Hidden Hero 01 - Verborgene Liebe 
XX Me! 06 
Melody of Eden 3: Blutrache 
Sommer der Glühwürmchen 08 
Rainbow Revolution 01 
Hallo Leben, hörst du mich? 
Hausarrest ab 19 Uhr! 01 
Haus der Sonne 3 
Haus der Sonne 4 
Geschichten aus der Stundenwelt - Elise 
Mein göttlicher Verehrer 03 
Dein Verlangen gehört mir 4 
Dein Verlangen gehört mir 5

Blogtour mit Michaela Feitsch - Interview

Hallo liebe Michaela,

vielen Dank, dass ich dir einige Fragen stellen darf.Cool

Ich weiß hierbei geht es um die Blogtour zu deinem Debütroman “Die Stundenwelt - Cheyenne”, trotzdem möchte ich natürlich auch etwas über die Person hinter dem Buch erfahren.

Seit wann schreibst du Geschichten und wie kam es dazu?

Geschichten habe ich schon erzählt bevor ich einen Stift halten konnte. Anfangs habe ich sie auf Kassette aufgenommen und meine Familie damit zwangsbeglückt. Später, als ich endlich das Alphabet gelernt hatte, schrieb ich ständig. Es war wie eine Sucht. Und es entstanden in früher Jugend auch schon etliche Kurzgeschichten sowie halbfertige Romane. Mein Geduldsfaden war damals noch sehr kurz und ich hatte kaum Zeit eine Geschichte fertig zu schreiben, weil die nächste schon darauf wartete erzählt zu werden.

Doch dann erfand ich die Stundenwelt. Zirka Zwei Jahre lang brütete die Idee in meinem Kopf. Und dann habe ich sie niedergeschrieben. Das war der erste Roman dem ich ein Ende zugestanden habe, und ich wollte diese faszinierende Geschichte mit der Welt teilen. Also habe ich sie veröffentlicht.

Du hast gerade schon deine Familie erwähnt. Was halten denn deine Freunde und vor allem deine Familie von deinen Büchern? Sind sie fleißige Vorableser, die auch mal Anregungen und Meinungen äußern oder eher Lesemuffel?

Meine Familie hat erst spät verstanden, dass Geschichten schreiben für mich nicht nur ein Hobby, sondern ein richtiger Beruf ist. Aber seitdem sie es akzeptiert haben, lesen sie brav meine Geschichten und meckern daran herum. Das ist perfekt! Sie sind alle sehr kritisch und unterstützen mich dadurch wirklich sehr. (Danke euch!)

Vielleicht wird es langsam langweilig, aber ich habe eine Standardfrage, die ich jeden Autor und jede Autorin frage - schreibst du an einem festen Platz oder bist du flexibel und schreibst mal hier und da?

Keine Frage ist langweilig. Die Antworten sind auch selten gleich.

Ich habe mir extra ein eigenes kleines Büro mit Schreibtisch eingerichtet, dass ich sehr liebe. Im Sommer arbeite ich aber auch gerne auf der Terrasse, wobei meine Ohrenstöpsel (einer ist orange und einer grün, ich nenne sie Ben und Mia) und der obligatorische Kaffe in meiner “HeuteSchreibeIchTasse” nicht fehlen dürfen (wer jetzt neugierig auf diese Tasse ist: Insagram #Tasseeinesautors). Meine Fantasie braucht Stille um sich richtig entfalten zu können. Und wenn ich einmal in die Tasten tippe, ist alles andere um mich herum vergessen. Auch der Ort an dem ich gerade schreibe. Ich habe anfangs sogar extrem gern in Kaffeehäusern geschrieben, oder in der Bahn. Okay, eigentlich schreibe ich überall.

Bist du hauptberuflich als Autorin tätig?

Ja, ich bin selbständige Autorin, Texterin und Grafikerin. Ich arbeite von zuhause aus, wann ich will und wo ich möchte. Ich  bin damit wirklich sehr glücklich. Einen normalen Berufsalltag kann ich mir ehrlich gesagt gar nicht mehr vorstellen. Es ist großartig, wenn ich mich mitten in der Nacht an meinen Schreibtisch setzen kann, weil ich jetzt gerade einen Impuls zum Arbeiten spüre. Ich schreibe fast jeden Tag und mache auch vieles, wie zum Beispiel meine Cover, selbst.

Hast du Vorbilder die dich inspirieren?

Jeder Autor ist mein Vorbild. Manche dienen als gute Vorbilder und manche als schlechte. Jeder der schreibt oder Geschichten erzählt, inspiriert mich. Als ich noch ganz klein war, war es mein Vater, der mir jeden Abend selbst ausgedachte Geschichten erzählt hat. Später waren es die Gebrüder Grimm, Walt Disney und die österreichischen Sagenwelten. Noch später dann Autoren wie Wolf Haas, Patrick Süskind, George Orwell, Wolfgang Hohlbein, Chuck Palanhiuk, Oscar Wilde und noch ganz viele andere. Aber auch Künstler aus den Bereichen Film und Malerei inspirieren mich sehr (Salvador Dalí, H.R. Giger u.v.m)

Bitte beschreibe doch einmal in zehn Worten, was für dich die “Stundenwelt” ausmacht und welches die stärksten Eigenschaften sind.

Zeitreise - Odyssee - Freundschaft - Mut - Glaube  - mystisch - sozialkritisch - aufregend - gefühlvoll - spannend

Wem würdest du dein Buch empfehlen bzw. welche Leser sind deine Zielgruppe?

Die Stundenwelt ist ein Genre-Mix aus Low Fantasy und Soft Science Fiction. Mein Ziel ist es, den Leser von der ersten Seite an, abzuholen und ihn  langsam an diese neue, fremde Welt heranzuführen. Der Leser wächst sozusagen mit der Geschichte und der Welt mit, deswegen ist diese Romanreihe für jeden geeignet. Auch für Leser, die sich bis jetzt davor gescheut haben Fantasy zu lesen.

Bei High Fantasy zum Beispiel findet man meist ab dem ersten Satz viele befremdende Namen, Orte und Wesen. Die Stundenwelt ist da anders. Wir lernen die Welt zu einer Zeit kennen, in der sie unserer Erde relativ gleicht. Erst von Band zu Band wird sich die Welt weiterentwickeln und auch der Leser wird mit der Geschichte wachsen. Diesen Gedanken finde ich persönlich sehr schön.

In deinem Buch geht es auch um das Thema Organspende. Bist du selber als Organspender registriert und hältst es für eine gute Sache?

In Österreich ist es nicht nötig sich als Organspender registrieren lassen, das ist man so oder so. Man hat nur die Möglichkeit, zu Lebzeiten Widerspruch einzulegen. Das würde ich aber niemals tun. Wenn ich jemand anderem das Leben retten könnte, dann würde ich es zulassen. Es ist immer richtig, ein Leben zu retten.

Welchem Charakter würdest du gerne mal im echten Leben begegnen? Was würdest Du tun, wenn Dich einer deiner Protagonisten plötzlich besuchen kommt?

Also wenn du mich so fragst, dann wäre das Dagget. Ich würde ihm einen großen Berg Zimtschnecken backen. Die liebt er besonders. Und wenn er dann bei mir in der Küche steht und sich eine nach der anderen in den Mund stopft,  (er wird sich nicht gern setzen, er ist viel zu quirlig), dann frage ich ihn über seine Arbeit aus.

In deinem Buch geht es auch um Zeitreisen. Wohin würdest du persönlich wollen wenn ein Zeitreisender dir anbietet dich mitzunehmen, und aus welchem Grund?

In die Zukunft. Unbedingt in unsere Zukunft. Mich ärgert der Gedanke wahnsinnig, dass ich nicht miterleben werde wie sich die Welt entwickelt. Deshalb sollter er mir das alles zeigen.

Und wenn nur eine Reise in die Vergangenheit möglich wäre?

Dann möchte ich bitte zu George Orwell. Und zwar in das Jahr 1948 als seine Gedanken zu 1984 noch ganz frisch waren. Ich würde gern bei einer Tasse Tee mit ihm darüber plaudern. Und danach dürfte er mich zu Agatha Christie, Immanuel Kant, Lucrezia Brogia, Vincent Van Gogh und Franz Kafka zur Teestunde bringen. Danach kann ich wahrscheinlich lange Zeit keinen Tee mehr sehen.

Dein Zeitreisender erinnert mich persönlich etwas an Doctor Who aus der gleichnamigen Serie. Hattest du ihn als Vorbild im Kopf und sind dadurch die Ideen auch erst entstanden?

Als sich besagter Zeitreisender  in meine Gedankenwelt geschlichen hat, kannte ich Doctor Who noch gar nicht. Aber ja, du hast Recht. Er erinnert mich selbst auch an einen bestimmten Doctor, aber an welchen genau, das verrate ich jetzt nicht, hehe.

Du hattest mir bereits verraten, dass der Titel vom zweiten Band deiner Reihe “Die Stundenwelt - Brynadatte” lautet. Kannst du mir hierzu schon etwas Näheres erzählen oder sogar einen Textschnipsel geben?

Ich möchte natürlich nicht spoilern, deshalb nur eine kurze Info:

Im zweiten Band der Stundenwelt begleiten wir Brynadette, die  als Sekretärin im Bürokomplex der VidaCorp. Gruppe arbeitet, eines der renommiertesten Unternehmen der Stundenwelt. Eines Tages wird ihr Alltagstrott jedoch von einer mysteriösen Nachricht gestört.

Auch ein Treffen mit bereits bekannten Charakteren ist nicht ausgeschlossen.

Und hier der Textschnipsel (Namen wurden durch andere Bezeichnungen ersetzt um nicht zu spoilern):

Bryn krächzte, aus ihrer vor Angst zugeschnürten Kehle »Von wem hast du denn Auto fahren gelernt?« ,und krallte sich mit beiden Händen an der Autotür fest.

Ihre Partnerin fuhr wie eine Verrückte. Ständig riss sie das Lenkrad in abgehakten Bewegungen hin und her. Und wann sie genau schalten musste, besser gesagt, wozu man eigentlich den Gang wechseln sollte, war ihr wohl auch nicht so ganz bewusst. Sie raste durch die Straßen, als wäre jemand hinter ihnen her. Bryn kauerte sich auf dem Beifahrersitz zusammen. Klar, den Fahrstil konnte sie nur von Katze haben.

Die Fahrerin schenkte ihr nur einen beiläufigen Blick und trat erneut das Gaspedal bis zum Anschlag durch. Mit dieser Bleifuß-Fahrtechnik würden sie sicher mehr Aufsehen erregen als gut für sie war. Immerhin befanden sie sich sozusagen auf der Flucht. Vor dem Gesetz. Oder vor der Politik? Einem Pharmakonzern? Wie auch immer, jedenfalls schien die Frau hinter dem Steuer nicht sonderlich zu interessieren, wer sie aller momentan jagte. Sie nahm nur stillschweigend Bryns Richtungsanweisungen zur Kenntnis.

»Wir sind im Kreis gefahren.« ,stellte die Fahrerin nach einigen weiteren Anweisungen von Bryn fest.

»Ja das kann schon sein. Tut mir leid, ich war erst ein einziges Mal hier. Ich bin anscheinend kein gutes Navi.«

Kaum hatte sie die Worte ausgesprochen, tauchte er vor ihnen auf.

Gibt es für diesen Band denn bereits ein Veröffentlichungsdatum auf das wir uns freuen dürfen?

Ich würde mir den zweiten Band gern zum Geburtstag schenken, deshalb sollte er spätestens am 17. Mai erscheinen. Ich denke, das Datum ist auch realistisch. Es wird auf jeden Fall noch im Mai erscheinen, das ist fix.

Nun habe ich am Ende noch ein paar Fragen, wo du bitte einfach spontan eine Antwort zu gibst.

Wie würdest du dich selbst beschreiben.

Ich bin nicht normal, nicht Standard und auch nicht alltäglich. Ich bin, genauso wie jeder einzelne Mensch auf unserem Planeten, außergewöhnlich. Jeder von uns ist einzigartig, ein atmendes sich selbst reflektierendes Individuum, mit einer mehrdimensionalen Seele ausgestattet, das fähig ist etwas zu bewirken und diese Welt, unsere Welt, zu verändern.

Alles in Allem würde ich sagen, ich bin ganz okay. Also, ich mag mich. Meistens. Manchmal. Nicht jeden Tag, aber doch. Manchmal diskutiere ich viel mit mir, aber im Normalfall ertrage ich mich ganz gut. Also ja, ich  mag mich, ich bin ganz okay.

Wenn du in einer bestimmten Zeit leben dürftest, welche würdest du wählen?

Die 1920er. Ich würde mit Zelda Fitzgerald Partys feiern. Da ich ja einen Zeitreisenden kenne, bin ich ja nicht gezwungen nur in einer großen Ära zu leben. Also, dann dürfte er mich in die Fünfziger bringen, zum Shoppen. Und auf ein Elvis Konzert würde ich auch gern! Danach geht es weiter in die Sechziger, ein paar Demos anführen. Danach dürfte er mich wieder zurückbringen nach 2017. Ich lebe gern im Hier und Jetzt.

Welche fünf Gegenstände würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Einen Stift und Papier, damit ich schreiben kann, einen Sonnenschirm (oder gibts den dort schon? was gibt es dort überhaupt? Ist das die typische einsame Insel auf der ich nach einem Flugzeugabsturz lande, á la Lost, oder eine mit Hotel und Poolbar? Ich komme vom Thema ab, oder?) Sonnencreme…. ich bin kein sehr materieller Mensch, deshalb fällt mir ehrlich gesagt auch nichts mehr ein. Außer Bücher. Dann nehme ich noch zwei Bücher mit. Am besten Klassiker die man immer wieder und wieder lesen möchte (denn wie lange ich auf der Insel bleiben werde hast du mir auch nicht verraten, also sicher ist sicher).

Hast du selber kleine Macken oder feste Rituale?

Kleine Macken haben wir alle. Was genau das bei mir ist, müsstest du meine Freunde fragen ;-) Rituale habe ich kaum, jeder Tag ist anders, dementsprechend wiederholt sich auch selten etwas, außer die wirklich alltäglichen kleinen Dinge. Ist Zähneputzen ein Ritual? Oder Wäsche waschen? Dann habe ich sogar einen Haufen Rituale.

Bist du derzeit auf der Suche nach Bloggern?

Ja. Definitiv. Jeder Blogger der jetzt neugierig auf mich oder/und auf die Stundenwelt geworden ist, der möge sich bitte bei mir melden.

Ach ja, das ist übrigens meine FB-Seite: https://www.facebook.com/StundenweltGeschichten/

Und eine Website habe ich auch: http://ataxis.wixsite.com/michaelafeitsch

Wenn du drei Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen.

Ich möchte mein Leben nach meinen Vorstellungen leben, ich wünsche mir mehr Gerechtigkeit für die, die unterdrückt oder schlecht behandelt werden, und ich wünsche mir eine Tasse Kaffee (mit einem Schuss Sojamilch, ohne Zucker. Danke)

Vielen Dank, dass ich dir meine Fragen stellen durfte.
Ich finde dein Buch großartig und wünsche dir viel Erfolg für deine Zukunft!

Danke, ich finde deinen Blog und dich persönlich auch ganz toll! Ich freue mich auf deine nächsten Beiträge und natürlich auf unser Gewinnspiel auf Instagram.

 

 

Monstermotivation

Hallo liebe Follower,

zur Motivation für die bevorstehende Abschlussprüfungen und zum fleißigem Rezensionen schreiben, Interviews führen und dem ganzen Unsinn, der mir sonst noch so einfällt - habe ich Eric meine persönliche #monstermotivation adoptiert.

Er liebt das Meer und ist da bei mir, einem ostfriesischen Küstenkind, schließlich genau richtig. Cool

Bitte wundert euch auch nicht, dass ich derzeit weniger blogge. Ich habe ab dem 08.05.-12.05. Prüfungen und bin daher mit 1000 anderen Dingen beschäftigt.

Danach wird es aber richtig losgehen. Die Studiolampe wird dann aufgebaut und der Hintergrund ist bis dahin auch fertig!!

Instagram - Giveaway

Hallo ihr Lieben,

am 01. Mai wird meine Instagram Seite ein Jahr alt. Dies möchte ich gerne feiern und habe daher ein Gewinnspiel für euch vorbereitet.

Was ihr machen müsst, um in den Lostopf zu springen, findet ihr unter dem Bild genauer erklärt :)

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

https://www.instagram.com/arianes.fantasy.buecher/

Meine Leseübersicht März 2017

Hallo liebe Leseratten,

heute ist der 02. April und ich bin gestern tatsächlich mal nicht in den April geschickt worden. Das verbuche ich nun einfach mal als Gewinn auf meinem Konto Cool

Nun möchte ich euch aber meine Übersicht für den März präsentieren.
Grunsätzlich bin ich zufrieden, auch wenn noch viel zu viele SUB-Leichen in meinen Regalen liegen.

Elemental Assassin 7: Spinnengift
Mein Herz und deine Krone
Maid-sama 6
Maid-sama 7
Maid-sama 8
Maid-sama 9
Die vierte Braut
School of Secrets 2
Maid-sama 10
Maid-sama 11
Maid-sama 12
Spark - Die Elite
Ein Einhorn für alle Fälle
Haus der Sonne 1
Haus der Sonne 2
Die Stundenwelt - Cheyenne
Im Herzen ein Schneeleopard
Das Frostmädchen
Miyako 03
Miyako 04
Miyako 05
Cindy & Rella
Miyako 06
In der Seele ein Wolf

Meine Leseübersicht Feburar 2017

Hallo ihr Bücherwürmer,

der Februar ist fast vorbei und da ich heute wieder Abendschule habe, kann ich euch schon meine Leseübersicht für den Februar präsentieren Cool

Nach der Schule Liebe 01
Nach der Schule Liebe 02
Nach der Schule Liebe 03 
Chicagoland Vampires 4
Beast Boyfriend 10
Seductio - Vom Schatten verführt
Aschenkindl
Ein Freund für Nanoka 1
Ein Freund für Nanoka 2
Ein Freund für Nanoka 3
Ein Freund für Nanoka 4
Melody of Eden 2
Hiyokoi 01
Hiyokoi 02 
Lockwood & Co 1
Hiyokoi 03 
Lenara - Der Geschmack des Blutes
Mein göttlicher Verehrer 02 
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Miyako 01
Miyako 02

Meine Leseübersicht Januar 2017

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch mal meine Bücher und Manga aus dem Monat Januar.
Da ich einige Tage krank war, sind es wirklich viele geworden Cool


Julia - Schneewittchens Tochter: Princess in Love
Witch Hunter 1
Schatten über Falkenstein
Beast Boyfriend 1 (Manga)
Dein Verlangen gehört mir 1 (Manga)
Dein Verlangen gehört mir 2 (Manga)
Dein Verlangen gehört mir 3 (Manga)
Dunkelsprung
Beast Boyfriend 2 (Manga)
Beast Boyfriend 3 (Manga)
Beast Boyfriend 4 (Manga)
Beast Boyfriend 5 (Manga)
Beast Boyfriend 7 (Manga)
Beast Boyfriend 8 (Manga)
Tania - Rapunzels Tochter: Princess in Love
Maid Sama 1 (Manga)
Maid Sama 2 (Manga)
Beast Boyfriend 9 (Manga)
Maid Sama 3 (Manga)
Maid Sama 4 (Manga)
Maid Sama 5 (Manga)
Heather - Belles Tochter: Princess in Love
Kayla - Jasmins Tochter: Princess in Love
Sommer der Glühwürmchen 01 (Manga)
Sommer der Glühwürmchen 02 (Manga)
Sommer der Glühwürmchen 03 (Manga)
Kurzgeschichten aus Hogwarts
Sommer der Glühwürmchen 04 (Manga)
Chicagoland Vampires 3 
Sommer der Glühwürmchen 05 (Manga
Sommer der Glühwürmchen 06 (Manga)
Sommer der Glühwürmchen 07 (Manga)
Call of Crows - Entfacht
Mein göttlicher Verehrer 01 (Manga)
Tage voller Regen



4000 Klicks!!

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich die ersten 4000 Klicks auf meinem Blog erreicht und bin unglaublich glücklich!

Es freut mich, dass euch meine Beiträge und Interviews gefallen und ihr ab und an bei mir vorbei schaut. Ich hoffe ihr bleibt mir treu und durch meine Änderungen kommt ein frischer Wind rein. Herz

Für Fragen, Anregungen und Kritik bin ich immer offen - also gerne melden.

Liebe Grüße

Eure Ariane

Änderungen

Hallo meine lieben Follower, Autoren, Verleger und zufälligen Besucher,Cool

ich habe beschlossen meinen Blog etwas zu erweitern.

Neben Fantasy-Büchern möchte ich mich auch vermehrt den Liebesromanen evtl. auch mit einem Hauch Erotik widmen.

Aber keine Sorge, ihr findet bei mir natürlich weiterhin Rezensionen zu Fantasy. Meine "Lese-Laune" hat sich einfach etwas erweitert, weshalb ich auch meinen Blog anpassen möchte. Schließlich möchte ich mich mit meinem Blog ausdrücken und meine Interessen mit anderen Lesern teilen, sowie austauschen.

... & wenn wir Fantasy-Freunde ehrlich sind, passen Liebesromane und Fantasy-Bücher auch sehr gut zusammen - beide Genre laden zum Träumen und mitfiebern ein. Herz

Falls ihr Anmerkungen, Kritiken oder Ideen hierzu für mich habt, freue ich mich über alle Kommentare.

Liebe Grüße

Ariane

Interview

Hallo liebe Follower,

diese Woche ist mir etwas aufregendes passiert...
Ich wurde selber interviewt! *-*

Hier für euch einmal den Link:

http://www.pinkmaibooks.de/20…/…/arianes-fantasy-bucher.html

Blogger Lese-Video

Zusammen mit vielen wundervollen Bloggern und Sabine Schulter, haben wir ein Lesevideo zu "Melody of Eden" gedreht. Ich hoffe es gefällt euch - für den ersten Versuch ;)

KIBUM Oldenburg 2016

Hallo liebe Leseratten,

ich war heute auf der KIBUM (Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse).

Leider war es nicht ganz das, was ich erwartet hatte, da die Jugendbuchabteilung sehr dürftig bestückt war. Es wirkte fast so, als würde die Jugend von heute nicht mehr lesen.

Die Kinderbücherabteilungen waren jedoch sehr gut befüllt, sodass man auch viele Kinderklassiker wie Pettersson und Findus, Mama Muh, die 5 Freunde und Wissensbücher finden konnte. Auch warenn die Leseecken liebevoll zurecht gemacht.

Leider konnte man kaum Bücher erwerben und die vorhandenen waren für Kinder. Somit habe ich erstaunlicherweise das erste Mal eine Büchermesse ohne Kauf verlassen Cool.

Dies fand ich sehr schade, aber immerhin gibt es überhaupt eine Kinderbuchmesse in unserer nördlichen Gegend.

Nominiert eure Lieblingsbücher!

Bald ist es wieder soweit, lovelybooks.de vergibt den beliebten Leserpreis.

Das besondere daran - wir Leser können unsere Lieblingsbücher in den 14 Kategorieren nominieren und somit den Autoren die Anerkennung für die Werke zollen!

Ich habe bereits nominiert und hoffe ihr nehmt ebenfalls teil :)

https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2016/nominierungen/

Bald erscheint das neue Buch von Sabine Schulter!

Hallo liebe Bücherwürmer,

am 25.11.2016 erscheint das Buch "Melody of Eden" im neuen Carlsen Verlag "Dark Diamonds".
Ihr kennt diesen Verlag bereits vielleicht durch die eBooks Call it Magic, Witches of Norway und und und...

Glücklicherweise darf ich das Buch gleich bei Erscheinen lesen und werde euch ganz fix eine Rezension bereitstellen :)

Vorbestellen könnt ihr bei Amazon oder direkt beim Carlsen Verlag.

Kleiner Tipp:

Falls ihr nähere Informationen sucht, dann schaut euch mal die Homepage von Sabine Schulter an. Dort könnt ihr auch schon einen kleinen Blick in das erste Kapitel werfen ;)

http://www.sabineschulter.de/start-news/the-melody-of-eden/